150 Jahre Galopprennsport in Mannheim

Aktuelles & Ergebnisse

Pressetext zum 150 Jahre Juwelier Wenthe-Renntag am Sonntag, 23. September 2012 ab 13 Uhr

21.09.2012 - Pressestelle - Aktuelles

Mannheim.
Auf die Zuschauer beim „150 Jahre Juwelier Wenthe-Renntag“ am kommenden Sonntag (23. September) auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim wartet ein abwechslungsreiches und interessantes Programm. Um 13 Uhr geht es los, genau um 13.45 Uhr öffnen sich erstmals die Startboxen zur letzten Jahres- Veranstaltung des Badischen Rennvereins. 94 Pferde werden laufen. Als Zuschauermagnet wird sich das Rennen der neun Trakehner um 17.40 Uhr erweisen. Einer der Starter in der vom Stall Friedrich organisierten Prüfung ist mit Lady Solo MG die Vorjahressiegerin, die erneut von Gisela Grigoleit geritten wird.

150 Jahre Juwelier Wenthe-Renntag Hutwettbewerb und große Verlosungsaktion

14.09.2012 - Pressestelle - Aktuelles

am Sonntag, 23. September 2012, 13 Uhr

Höhepunkte: Preis der BMW Niederlassung Mannheim, Agl. III, 1.900 m
Preis von Longines bei Juwelier Wenthe, Agl. IV, 1.900 m
Preis der INTER Versicherungsgruppe, Jagdrennen, 3.600 m
Herold-Gedächtnispreis, Trakehnerrennen, 2.500 m

Gesamtdotierung: € 38.000 incl. Prämien

Mit dem 150 Jahre Juwelier Wenthe-Renntag am 23.09. steht die letzte Veranstaltung des Badischen Rennvereins Mannheim-Seckenheim im Jahr 2012 an. Noch einmal treffen sich alle Turffreunde der Region um bei insgesamt 8 spannenden Rennen mitzufiebern. Allerdings wird dieses Mal nicht nur die Spannung auf dem grünen Geläuf groß sein, sondern auch das Rahmenprogramm sorgt für Nervenkitzel. „Wir freuen uns, dass wir durch die Unterstützung des Hauses Wenthe, der Firma Pfitzenmeier und von BB Promotion sowohl einen Hutwettbewerb für die Damen und die größte Wettnietenverlosung in der Geschichte des Badischen Rennvereins mit einzigartigen Preisen im Gesamtwert von mehr als 6.000 Euro anbieten können“, freut sich BRV-Präsident Stephan Buchner und ist sich sicher, dass diese beiden Sonderaktionen noch mehr Zuschauer als sonst auf die Waldrennbahn locken werden. Beim Hutwettbewerb erhält die Siegerin eine von Juwelier Wenthe gestiftete Chopard Handtasche im Wert von 1.500 Euro. Bei der Verlosung zum Abschluss des Renntages gibt es neben den Eintrittskarten von BB Promotion 2 Halbjahresabonnenments von Pfitzenmeier sowie, ebenfalls von Juwelier Wenthe zur Verfügung gestellt, jeweils eine Uhr von Breitling und Longines und ein Collier von Omega zu gewinnen.

Zum „150 Jahre Juwelier Wenthe-Renntag“ am Sonntag, 23. September 2012 ab 13 Uhr

12.09.2012 - Pressestelle - Aktuelles

Die Beliebtheit der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim kennt keine Grenzen. Für den „150 Jahre Juwelier Wenthe-Renntag“ am Sonntag, den 23. September meldeten die Besitzer und Trainer für die sieben ausgeschriebenen Rennen 123 Galopper. Der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim freut sich auf diese große Unterstützung der Ställe, was letztendlich den hohen Stellenwert der Seckenheimer Waldrennbahn unterstreicht.

Ältere Ergebnisse finden Sie im Archiv

09.08.2012 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten

Mannheim²-Renntag

02.07.2012 - Pressestelle - Aktuelles

Sonntag, 1. Juli 2012

Hochspannung im Pony-Derby

Hochspannung bis zur Ziellinie herrschte beim 8. Deutschen Pony-Derby am Sonntag auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Das Nachwuchsrennen, das erneut unter dem Titel „Preis vom Pferdeland Kollerinsel/ Stall Erny“ ausgetragen wurde, musste nach einem Fehlstart zunächst abgebrochen werden. Bei der Wiederholung kamen dann nur noch vier Ponies an den Start, weil sich „Taifuna“ ihrer Reiterin entledigt hatte und nach sieben Ehrenrunden beim zweiten Mal nicht mehr teilnehmen durfte. Trotz dieser zahlenmäßig schwachen Besetzung sahen die ca. 6000 Besucher einen dramatischen Zweikampf zwischen „Socks“ unter Robin Weber und „Ashanti“, der von Leoni Hundertmark geritten wurde. Mehrfach wechselte die Führung im Laufe des Rennens, doch am Ende hatte „Ashanti“ knapp den Kopf in Front. Die Topleistungen der Nachwuchsreiter zeigen einmal mehr die große Bedeutung der Jugendförderung durch den Badischen Rennverein.