Radio Regenbogen Renntag 2019
 

Renntage beim BRV

Der Badische Rennverein ist einer der traditionsreichsten Galoppsport-Veranstalter in Deutschland und verbindet Tradition mit Moderne. Wir sind ein Premium-Veranstalter von nationalen und internationalen Rennen. Dazu zählen unter anderem die Amateurweltmeisterschaften und mit dem Pony-Derby das wichtigste nationale Nachwuchsrennen. Mit dem internationalen Heinrich Vetter-Badenia Jagdrennen wird jährlich im Mai die wichtigste Hindernisprüfung Deutschlands in Mannheim-Seckenheim ausgetragen.

Wenn Sie neugierig geworden sind und Pferderennen hautnah erleben möchten, kommen Sie an einem unserer Renntage vorbei und genießen Sie die familiäre Atmosphäre auf unserer Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Stephan Buchner
Präsident Badischer Rennverein

Rennbahnzeitung Mannheimturf zum Radio Regenbogen Renntag am Sonntag, 22. September 2019

Rennprogramm zum Radio Regenbogen Renntag am 22.09.2019

 

Aktuelles & Ergebnisse:

Radio Regenbogen Renntag 22.09.2019, Beginn 10 Uhr

Nach einer längeren Pause freuen sich die Verantwortlichen des Badischen Rennvereins auf die zweite Hälfte der Turfsaison 2019 der idyllischen Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. 2 Renntage stehen noch auf dem Programm, der Radio Regenbogen Renntag am 22.09. und der Oktoberfestrenntag am 26.10. Über den Sommer waren die Mitarbeiter des BRV gewohnt fleißig und haben gemeinsam mit der Firma Bauer eine neue, vollautomatische Beregnungsanlage installiert und in Betrieb genommen. Es gibt jetzt die Möglichkeit einzelne Abschnitte der Gras– und der Sandbahn gezielt und punktgenau zu beregnen. „Dies wird die Sicherheit der Rennen und des Trainings für unsere 2- und 4-beinigen Sportler enorm verbessern, da wir immer gleichmäßige und damit optimale Bedingungen herstellen können“, freut sich Präsident Stephan Buchner. Für dem kommenden Renntag am 22.09. hat der Veranstalter gemeinsam mit seinem neuen Medienpartner Radio Regenbogen ein abwechslungsreiches Programm sowohl auf als auch neben dem grünen Rasen auf die Beine gestellt. Aufgrund des frühen Beginns um 10 Uhr bietet die Firma Events & Morr ein spezielles Rennbahnfrühstück für alle hungrigen Gäste an. Frühes Aufstehen lohnt sich deshalb besonders. Danach warten ab ca. 11.15 Uhr 9 spannende Pferderennen auf die großen und kleinen Fans, darunter mit dem „Preis der INTER Versicherungen“ ein Jagdrennen und, schon traditionell im September, das große Trakehnerrennen. Im Mittelpunkt der Flachrennen für die Englischen Vollblüter steht der „Preis der B.A.U. Mannheim“, ein Ausgleich 2 Rennen über 1.900 Meter, in dem zahlreiche Bahnspezialisten um Sieg und Plätze kämpfen werden.