Mannheim²-Renntag am Sonntag, 6. Juli 2014, 13 Uhr

30.06.2014 - Pressestelle - Aktuelles

9 spannende Rennen

Höhepunkte: Preis der Stadt Mannheim, Agl. III, 1.900 m 10. Deutsches Pony-Derby – Preis vom Pferdeland Kollerinsel/ Stall Erny

Gesamtdotierung: € 25.000 incl. Prämien

Mannheim ist die Hochburg des Amateurrennsports in Deutschland. So finden seit Jahren regelmäßig Weltmeisterschaftswertungsläufe in Mannheim statt. Auch der Mannheim²-Renntag am 6. Juli 2014 steht ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung. Während am gleichen Tag in Hamburg mit dem 145. Deutschen Derby das bedeutendste deutsche Zuchtrennen für Englische Vollblüter entschieden wird – unser Vorstandsmitglied Gabriele Gaul hat mit Eric eine Nennung im Derby – , trifft sich der reiterliche Nachwuchs auf der Seckenheimer Waldrennbahn zum wichtigsten deutschen Ponyrennen. Es handelt sich um das „10. Deutsche Pony-Derby“, das auch in diesem Jahr wieder als „Preis vom Pferdeland Kollerinsel/ Stall Erny“ ausgetragen wird. Die Pferde begeisterte Familie Gabi und Hartmut Erny, die das Pferdeland Kollerinsel in Otterstadt betreibt, trägt mit diesem Engagement einen wichtigen Teil zur Förderung der jungen Reiterinnen und Reiter bei. Dieser Aspekt hat für den Badischen Rennverein eine herausragende Bedeutung. Holger Schmid, der neue Präsident des Rennvereins, sagt dazu: „Die Jugendförderung muss ein zentrales Anliegen jeder Sportart sein. Dies gilt auch und ganz besonders für den Galopprennsport“. Deshalb werden am 6. Juli auch zwei Rennen den jungen Sattelkünstlern vorbehalten sein. Neben dem Ponyrennen wird nämlich mit dem „Preis der arc“ auch noch ein Wertungslauf zum „German Tote Junior-Cup Südwest“ stattfinden. Es handelt sich dabei um eine Rennserie, die alle Bahnen des Verbandes Südwestdeutscher Rennvereine umfasst.

Selbstverständlich kommen auch die erwachsenen Rennsportfreunde an diesem Tag voll auf ihre Kosten. Sieben Rennen für die „Großen“ stehen auf dem Programm. Höhepunkt wird hierbei der „Preis der Stadt Mannheim“ sein, ein Ausgleich III-Rennen über 1.900 Meter, in dem voraussichtlich neun Pferde in die Startmaschine einrücken werden.

Im Rahmenprogramm findet mit dem „JCDecaux Mannheim Rennen“ ein Wertungslauf der Sport-Welt Talent-Trophy statt. Diese bundesweit ausgetragene Rennserie richtet sich an Amateurrennreiterinnen und Amateurrennreiter und wird von den Aktiven besonders gut angenommen. Ein volles Starterfeld ist somit garantiert. Neben JCDecaux, der Nr. 1 der Außenwerbung weltweit, konnten wir mit der Werbegemeinschaft Mannheim City zwei neue Sponsoren für diesen Renntag gewinnen.

Im Preis der Werbegemeinschaft Mannheim City treffen auch die Mannheimer Trainer Marco Klein und Horst Rudolph mit ihren Schützlingen aufeinander, so dass aus Mannheimer Sicht für dieses Rennen besondere Spannung garantiert ist.

Erstmals wird es von Sony Deutschland einen Stand auf der Rennbahn geben. Dort wird die neue Action Cam präsentiert, die es auch bei der Wettscheintombola zu gewinnen gibt.

Spannung und Spaß für die ganze Familie – der Mannheim2-Renntag bietet wieder alles, was die besondere Atmosphäre der Pferderennen ausmacht. Die Verantwortlichen um Präsident Holger Schmid und die Vizepräsidenten Andreas Braun und Joachim Keinert freuen sich auf einen spannenden Renntag.

Der neue Präsident Holger Schmid bedankt sich an dieser Stelle bei seinem Vorgänger Stephan Buchner für seine hervorragende Arbeit für den Badischen Rennverein. „Ich wünsche ihm alles Gute für seine Aufgabe als Geschäftsführer der Rennbahn in Berlin-Hoppegarten und bin mir sicher, dass wir, Berlin und Mannheim voneinander profitieren können. Ich bin froh, dass er uns als Vorstandsmitglied mit seinem Rat in Mannheim erhalten bleibt,“ so Schmid.

Beginn der Veranstaltung in Mannheim ist um 13 Uhr. Das erste Rennen wird gegen 14 Uhr gestartet. Am Ende des Renntages gegen 18.30 Uhr gibt es diesmal viele Preise bei der Wettscheintombola zu gewinnen, so Hotelgutscheine von Hotels², Konzerttickets von BB Promotion oder eine Wochenendfahrt im AUDI Cabriolet vom AUDI-Zentrum Mannheim, unserem Auto-Sponsor.

Aktuelle Informationen, Tipps für Ihre Wetten sowie das Rennprogramm als PDF-Datei zum kostenlosen Download finden Sie ab Donnerstag auch auf der Homepage des Badischen Rennvereins.