Aktuelles & Ergebnisse

Radio Regenbogen Renntag 22.09.2019, Beginn 10 Uhr

11.09.2019 - Pressestelle - Aktuelles

Nach einer längeren Pause freuen sich die Verantwortlichen des Badischen Rennvereins auf die zweite Hälfte der Turfsaison 2019 der idyllischen Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. 2 Renntage stehen noch auf dem Programm, der Radio Regenbogen Renntag am 22.09. und der Oktoberfestrenntag am 26.10. Über den Sommer waren die Mitarbeiter des BRV gewohnt fleißig und haben gemeinsam mit der Firma Bauer eine neue, vollautomatische Beregnungsanlage installiert und in Betrieb genommen. Es gibt jetzt die Möglichkeit einzelne Abschnitte der Gras– und der Sandbahn gezielt und punktgenau zu beregnen. „Dies wird die Sicherheit der Rennen und des Trainings für unsere 2- und 4-beinigen Sportler enorm verbessern, da wir immer gleichmäßige und damit optimale Bedingungen herstellen können“, freut sich Präsident Stephan Buchner. Für dem kommenden Renntag am 22.09. hat der Veranstalter gemeinsam mit seinem neuen Medienpartner Radio Regenbogen ein abwechslungsreiches Programm sowohl auf als auch neben dem grünen Rasen auf die Beine gestellt. Aufgrund des frühen Beginns um 10 Uhr bietet die Firma Events & Morr ein spezielles Rennbahnfrühstück für alle hungrigen Gäste an. Frühes Aufstehen lohnt sich deshalb besonders. Danach warten ab ca. 11.15 Uhr 9 spannende Pferderennen auf die großen und kleinen Fans, darunter mit dem „Preis der INTER Versicherungen“ ein Jagdrennen und, schon traditionell im September, das große Trakehnerrennen. Im Mittelpunkt der Flachrennen für die Englischen Vollblüter steht der „Preis der B.A.U. Mannheim“, ein Ausgleich 2 Rennen über 1.900 Meter, in dem zahlreiche Bahnspezialisten um Sieg und Plätze kämpfen werden.

Ergebnisse Mannheim²-Renntag am Donnerstag, 20. Juni 2019

25.06.2019 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten
  1. Rennen: Preis vom Südwest-deutschen Galopp-Club 1. Scappato 2. Juan, 3. Sundowner
  2. Rennen: Preis des Busenbender Dental Studios 1. Flight To Hongkong, 2. Burning Rose, 3. Angel of Sunday Quoten zu 1 €: Siegwette 2,8 - Platzwette 1,1 / 1,3 / 2,0 - Zweierwette 5,8 - Dreierwette 32,9
  3. Rennen: Preis der TSG 1899 Hoffenheim 1. Karma Aura, 2. Whaling Story, 3. Vadamousse Quoten zu 1 €: Siegwette 1,8 - Platzwette 1,1 / 1,3 / 1,3 - Zweierwette 4,1 - Dreierwette 7,2 - 2 aus 4 1,1 - Multi 4 5,5 - Multi 5 1,1 - Multi 6 1,0
  4. Rennen: Preis der Adler Mannheim 1. Shark Attack, 2. Furous, 3. Rock of Cashel Quoten zu 1 €: Siegwette 3,5 - Platzwette 1,8 / 1,6 / 2,0 / 2,1 - Zweierwette 8,5 - Dreierwette 94,2 - Viererwette 1.666,6 - 2 aus 4 3,6
  5. Rennen: Preis der m:con GmbH 1. Bergpfad, 2. Smentana, 3. Mod Quoten zu 1 €: Siegwette 7,0 - Platzwette 1,9 / 1,8 / 1,6 - Zweierwette 41,5 - Dreierwette 137,1
  6. Rennen: Preis der Continentale Bezirksdirektion Tamer Duran 1. Charlie’s Dreamer, 2. Hurricane Harry, 3. Never In Doubt Quoten zu 1 €: Siegwette 3,6 - Platzwette 2,1 / 2,6 - Zweierwette 9,1 - Dreierwette 21,2
  7. Rennen: engelhorn sports-Rennen 1. Wüstenlady, 2. Exclusive Potion, 2. Haylah Quoten zu 1 €: Siegwette 4,6 - Platzwette 2,4 / 2,2 - Zweierwette 18,2 - Dreierwette 21,3
  8. Rennen: Preis der Wall GmbH 1. Mashiana, 2. Mister Spock, 3. Kauttio Quoten zu 1 €: Siegwette 5,3 - Platzwette 1,5 / 1,5 - Zweierwette 13,0 - Dreierwette 13,8

1. Mannheimer Vereinspreis

11.06.2019 - Pressestelle - Aktuelles

Ein Renntag der Superlative findet mit dem Mannheim2- Renntag am Donnerstag (Fronleichnam), dem 20.06.2019 auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim statt. Um 13 Uhr geht es los und im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen diesmal die Vereine der Metropolregion Rhein Neckar. Hierzu konnte der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim unter anderem die Adler Mannheim, die TSG Hoffenheim, Grün-Weiß Mannheim, die MTG Mannheim, den VfR Mannheim, die Weinheim Longhorns, die SG Leutershausen, die MLP Academics und das Team Tokio des Olympiastützpunktes Heidelberg als Partner gewinnen. Die Vereine werden zahlreiche prominente Aktive mitbringen und planen viele weitere Aktionen für die Gäste.

Ergebnisse Badenia-Renntag am So., 28. April 2019

29.04.2019 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten
  1. Rennen: Preis vom Pferdeland Restaurant Kollerinsel 1. Juan, 2. Sundowner, 3. Porte du Paradis Quoten zu 1 €: Siegwette 2,2- Platzwette 1,2/1,7/1,1 - Zweierwette 12,7 - Dreierwette 23,2
  2. Rennen: Preis von Engel & Völkers 1. Richelieu, 2. Flight To Hongkong Quoten zu 1 €: Siegwette 3,9 - Platzwette 1,8 / 2,2 / 6,2 - Zweierwette 24,1 - Dreierwette 227,6 - 2 aus 4 6,2 - Multi 4 247,5 - Multi 5 49,5 - Multi 6 16,5
  3. Rennen: Preis der politischen Freunde des BRV 1. Shark Attack, 2. Giant’s Cauldron, 3. Lotus Quoten zu 1 €: Siegwette 3,3 - Platzwette 1,7 / 5,1 / 3,6 - Zweierwette 89,4 - Dreierwette 598,5 - 2 aus 4 4,5 - Multi 4 196,5 - Multi 5 39,3 - Multi 6 13,1
  4. Rennen: Preis von Jungheinrich 1. Numerion, 2. Pissarro, 3. Kitaneso Quoten zu 1 €: Siegwette 2,6 - Platzwette 1,7 / 2,2 - Zweierwette 9,7 - Dreierwette 21,4
  5. Rennen: Preis der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier 1. Wüstenlady, 2. Pressure, 3. Sarayu Quoten zu 1 €: Siegwette 3,9 - Platzwette 1,5 / 1,7 / 1,5 - Zweierwette 27,6 - Dreierwette 69,3
  6. Rennen: Preis der Privatbrauerei Eichbaum 1. Shrubland, 2. Bill Ferdinand, 3. Smentana Quoten zu 1 €: Siegwette 2,7 - Platzwette 1,2 / 1,3 / 1,4 - Zweierwette 5,0 - Dreierwette 32,1
  7. Rennen: 115. Grosses Heinrich Vetter-Badenia-Jagdrennen 1. Box Office, 2. Tinkers Lane, 3. Wutzelmann Quoten zu 1 €: Siegwette 3,7 - Platzwette 1,2 / 1,5 / 1,2 - Zweierwette 38,9 - Dreierwette 88,0
  8. Rennen: Preis der Werbegemeinschaft Mannheim City 1. Iraklion, 2. Pearl Dragon, 3. Wild Comet Quoten zu 1 €: Siegwette 4,8 - Platzwette 2,2 / 1,3 - Zweierwette 8,7 - Dreierwette 9,8

Badenia-Renntag am So., 28. April 2019, 13 Uhr

25.04.2019 - Pressestelle - Aktuelles

Das diesjährige 116. Große Heinrich Vetter - Badenia-Jagdrennen (14.000 Euro, 4.200 Meter) hat eine tolle Besetzung gefunden. Den sportlichen Höhepunkt des Rennjahres auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim bestreiten beim bevorstehenden Badenia-Renntag (Sonntag, 28. April ab 13 Uhr) acht Pferde. Der Fokus richtet sich auf den neunjährigen Wutzelmann aus dem mecklenburgischen Quartier von Anna Schleusner-Fruhriep. Der erneut Jockey Lukas Sloup anvertraute Wallach hat Ende März das Boxheimer+Scheuermann Jagdrennen gewonnen und nahm damit erfolgreich Anlauf zur Badenia. Auch die damals platzierten Tinkers Lane (Michal Kubik) und Saint Joseph (Jan Faltejsek) sind wieder mit dabei. Letzterer reist sogar aus Tschechien an und sorgt somit genauso für Internationalität wie der aus dem gleichen Land stammende Western Perk (Rostislav Bens). Aus lokaler Sicht verdienen Allez Y (Diego Declercq) und Mariele (Julian Marinov) große Aufmerksamkeit. Beide Stuten gehören Michael Himmelsbach, dem Ehrenpräsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim Seckenheim (BRV).
Doch damit nicht genug, denn auch Gabriele Gaul, Gattin des amtierenden Vize-Präsidenten Peter Gaul, sucht mit Box Office (Miguel Lopez) ihre Chance. Der Wallach war im März Vierter und blieb vor Allez Y, die Fünfte werden konnte. Als weitere Teilnehmerin befindet sich Egerie Smart (Paul Lucas) im Achterfeld, die ihr Deutschland-Debüt gibt.