150 Jahre Galopprennsport in Mannheim

Aktuelles & Ergebnisse

BMW-Renntag am Sonntag, 23. September 2018, 13:00 Uhr

20.09.2018 - Pressestelle - Aktuelles

Reichlich Abwechslung ist beim BMW-Renntag am kommenden Sonntag auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim garantiert. Im Programm der vierten Veranstaltung im 150. Jahr der Pferderennen in Mannheim befinden sich ein Nachwuchsrennen, die bereits 11. Austragung eines Trakehnerrennens, ein Jagdrennen sowie sechs Flachrennen der Englischen Vollblüter. Zwei der letztgenannten Prüfungen zählen jeweils als Wertungslauf der Weltmeisterschaft der weiblichen und männlichen Amateure. Reiter aus zehn Nationen steigen in den Sattel, wobei sich bei den Damen alle Augen auf Lilli-Marie Engels konzentrieren, die momentan die Punktewertung der Amazonen anführt. Mannheim könnte eine weitere Station zum Titelgewinn sein. Diesmal sitzt die Amazone im Sattel von Rock of Cashel.

BMW-Renntag am Sonntag, 23. September 2018, 13 Uhr

13.09.2018 - Pressestelle - Aktuelles

Die vierte Veranstaltung im 150. Jahr der Pferderennen in Mannheim hat es in sich. Der Badische Rennverein Mannheim- Seckenheim sorgt gleich für mehrere Schlagzeilen, die für reichlich Abwechslung an diesem BMW-Renntag sorgen werden. Einmalig auf deutschen Rennbahnen ist die Austragung des mittlerweile 11. Trakehner-Rennens, das wiederum durch den Stall Friedrich in Kandel organisiert und für viel neues Publikum auf der Waldrennbahn sorgen wird. Außerdem kommt es zur Austragung beim Wettstar Junior-Cup Südwest 2018. Es handelt sich um den 10. von insgesamt elf Läufen dieser Serie von Nachwuchsprüfungen, die über die gesamte Saison verteilt auf allen Südwestbahnen gelaufen werden. Kurz vor dem Finallauf wächst die Spannung ganz besonders bei den maximal 25 Jahre alten Reitern und Reiterinnen, wer am Ende die Punktewertung gewinnt.

Ergebnisse B.A.U.-Renntag am Freitag, 8. Juni 2018

11.06.2018 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten
  1. Rennen: Preis der Weisenburger Bau GmbH 1. Ocean Eleven, 2. Lebowski, 3. Fair Friend QUOTEN: Siegwette 16:10. - Platzwette 12, 18:10. - Zweierwette 69:10. - Dreierwette 162:10.
  2. Rennen: Preis der Fischer Architekten und kbp GmbH 1. Pic A Sou, 2. Ignaz, 3. Arizona QUOTEN: Siegwette 47:10. - Platzwette 12, 16, 11:10. - Zweierwette 366:10. - Dreierwette 1.582:10. - Platz-Zwilling-Wette 74, 16, 34:10.
  3. Rennen: Preis des Honeycamp 1. Exclusive Potion, 2. Charlie’s Dreamer, 3. Aratika QUOTEN: Siegwette 68:10. - Platzwette 19, 15, 15:10. - Zweierwette 157:10. - Dreierwette 1.421:10. - Platz-Zwilling-Wette 52, 48, 66:10.
  4. Rennen: Preis der Dreßler Bau GmbH 1. Smentana, 2. Mardanshah, 3. Nordtänzer QUOTEN: Siegwette 29:10. - Platzwette 13, 17:10. - Zweierwette 87:10. - Dreierwette 296:10. - Platz-Zwilling-Wette 28, 27, 23:10.
  5. Rennen: Preis der Eastsite 1. Mark of Excellence, 2. Naziba, 3. Polished Silver QUOTEN: Siegwette 32:10. - Platzwette 14, 14:10. - Zweierwette 28:10. - Dreierwette 599:10.
  6. Rennen: Preis der Ingenieurgemeinschaft Kronach und Müller 1. Bill Ferdinand, 2. Olkaria, 3. Christin QUOTEN: Siegwette 30:10. - Platzwette 18, 19:10. - Zweierwette 135:10. - Dreierwette 1.323:10. Siegwette 41:10. - Platzwette 19, 44, 21:10. - Zweierwette 283:10. - Dreierwette 2.928:10. - Platz-Zwilling-Wette 91, 42, 133:10.
  7. Rennen: Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz 1. Daulys Anthem, 2. Serienlohn, 3. Donnadream QUOTEN: Siegwette 65:10. - Platzwette 18, 19, 27:10. - Zweierwette 177:10. - Dreierwette 4.703:10. - Platz-Zwilling-Wette 56, 172, 118:10.

B.A.U.-Renntag am Freitag, 8. Juni 2018, 16:00 Uhr

06.06.2018 - Pressestelle - Aktuelles

Nicht wie gewöhnlich an einem Sonntag, sondern an einem Freitag lädt der Badische Rennverein diese Woche zum B.A.U.- Renntag ein. Als Sponsor tritt Ex-Präsident Peter Gaul mit seinen Partner-Firmen auf und unterstützen damit den Rennverein. After-Work-Renntag nennt sich die Veranstaltung zudem, denn nach der Arbeit lockt auf der Waldrennbahn zum Einstieg ins Wochenende interessanter Sport. Sieben Rennen wurden ausgeschrieben, wobei der Start zur ersten Prüfung um 16.55 Uhr erfolgt.

Wie immer zählt in Mannheim ein Jagdrennen zu den Höhepunkten, das als Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz entschieden wird. Neun Pferde befinden sich in der Startliste, die durch Simon Set aus dem tschechischen Stall von Pavlina Bastova eine internationale Note erhält. Jiri Faltejsek sitzt im Sattel. Bei den Wettern wird Ravens Hill (Sonja Daroszewski) viel Anhang finden. Der Schützling aus dem Stall von Christian von der Recke lief vor knapp sechs Wochen in der Badenia auf den dritten Platz, was ihm erneut große Chancen einräumt. Auch der Stallgefährte Daulys Anthem (Michael Huber) bringt als Zweiter aus dem elsässischen Wissembourg eine gute Form mit. Eine weite Reise unternimmt Serienlohn (Lukas Sloup). Pavel Vovcenko trainiert den Wallach in Bremen, und weil Serienlohn sein erstes Jagdrennen bestreitet, ist er sozusagen das „Salz in der Suppe“ in diesem Jagdrennen. Die weiteren Teilnehmer: Jupiter (Guillaume Fabre), Dellaheena Lad (Diego Declerq) Donnadream (Mark Quinlan), Six Stone Ned (Miguel Lopez) und Akiyana (Oliver Schnakenberg).

B.A.U.-Renntag am Freitag, 8. Juni 2018, 16 Uhr

30.05.2018 - Pressestelle - Aktuelles

Kaum gehört der Jubiläums-Renntag im Rahmen der 150-Jahr- Feierlichkeiten der Pferderennen in Mannheim der Vergangenheit an, richten sich die Blicke des Badischen Rennvereins (BRV) in die Zukunft. Abweichend von der üblichen Terminierung laufen die Vollblüter nächste Woche an einem Freitag. Genau gesagt am 8. Juni ab 16 Uhr, wenn beim B.A.U.- Renntag zu einer After-Work-Veranstaltung eingeladen wird. Sponsor des Tages ist der ehemalige BRV-Präsident Peter Gaul, der gemeinsam mit Partnerfirmen den Badischen Rennverein bei dessen kommenden Veranstaltung unterstützt.

Die Ställe interessiert der ungewöhnliche Zeitpunkt des Renntages nur am Rande. Für die sieben ausgeschriebenen Rennen wurden 72 Pferde genannt. Auch diesmal darf ein Hindernisrennen nicht fehlen. Mit Simon Set wurde sogar ein Pferd aus Tschechien in diesem Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz genannt, das Pavlina Bastova trainiert. Unter den sieben Meldungen befinden sich mit Fair Friend und Dawn Prayer auch zwei Schützlinge des mehrfachen Champions der Hindernistrainer Christian von der Recke, die die 3.600 Meter-Strecke der Jagdbahn absolvieren sollen.