150 Jahre Galopprennsport in Mannheim

Aktuelles & Ergebnisse

Mannheimer Trainer auf Heimatbahn erfolgreich

30.03.2015 - Pressestelle - Aktuelles

Tolles Publikum in Mannheim

Trotz widrigen Wetters fanden am Sonntag knapp 5.000 Besucher den Weg auf die Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim, um mit dem VR Bank Rhein-Neckar-Renntag einen tollen Auftakt in die Rennsaison 2015 mitzuerleben. Die Galoppfans brauchten ihr Kommen auch nicht zu bereuen, denn es gab acht spannende Rennen zu sehen, sieben auf der Flachbahn und eines über die Hindernisse.

Ergebnisse VR Bank Rhein-Neckar-Renntag 2015

30.03.2015 - Vorstand - Ergebnisse u. Quoten
  1. Preis der Teambank AG – e@syCredit: 1. Hurricane Harry, 2. Jazz Bay, 3. Beagle Boy. Sieg 215:10; Platz 46/ 19:10; Zweierwette 1.815:10; Dreierwette 7.858:10.
  2. Preis der Kooperationspartner der VR Bank Rhein-Neckar: 1. Zarrentin, 2. Gold Prize, 3. Little Man. Sieg 45; Platz 18/ 15; ZW 82; DW 774.
  3.  Preis der Immobilien GmbH der VR Bank Rhein-Neckar eG: 1. Petit Filou, 2. Ahammera, 3. Nuoro. Sieg 54; Platz 22/ 21; ZW 253; DW 3.883.
  4.  Preis der VR Bank Rhein-Neckar und Geschäftspartner AA 59: 1. Charlize, 2. Ewell Place, 3. Swift Return. Sieg 28; Platz 22/ 25; ZW 268; DW 1.192.
  5.  Preis der Karlsruher Lebensversicherung AG: 1. Cazador, 2. Perfect Mood, 3. Kingston Eucalypt. Sieg 37; Platz 12/ 12/ 11; ZW 87; DW 175; Platz-Zwilling 24/ 24/ 16.
  6.  Preis der VR Bank Rhein-Neckar eG: 1. Skyline, 2. Ignaz, 3. Worldwide. Sieg 107; Platz 34/ 16; ZW 523; DW 1.330.
  7.  Richard Grimminger-Preis: 1. Ichor, 2. Sekundant, 3. Coyaique. Sieg 18; Platz 15/ 15; ZW 53; DW 101.
  8.  Preis der Raiffeisen- und Volksbanken Versicherung: 1. Palanos, 2. Icecube, 3. Fools Gold. Sieg 46; Platz 14/ 11; ZW 152; DW 133.

VR Bank Rhein-Neckar-Renntag am So. 29. März 2015 ab 13 Uhr

18.03.2015 - Pressestelle - Aktuelles

Mannheim Endlich - es ist wieder soweit. Für Sonntag, den 29. März organisiert der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim seine erste diesjährige Veranstaltung. Mit dem VR Bank Rhein- Neckar-Renntag fällt auch der Startschuss in die Saison 2015 auf den sogenannten „kleinen“ Bahnen im Südwesten, wobei gerade die Mannheimer mit Präsident Holger Schmid an der Spitze längst in der Liga der „Großen“ mitmischen. Sieben Rennen wurden vom Veranstalter ausgeschrieben und mit 62 Nennungen kann man in Zeiten der stagnierenden Anzahl der Pferde im Training durchaus zufrieden sein.

VR Bank Rhein-Neckar-Renntag Sonntag, 29. März 2015, 13 Uhr

17.03.2015 - Pressestelle - Aktuelles

Zahlreiche Baumaßnahmen über den Winter

Nach dem langen Winter öffnen sich zum VR Bank Rhein-Neckar-Renntag am 29. März endlich die Boxen auf der Idyllischen Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. 7 spannende Rennen kann der Badische Rennverein mit Präsident Holger Schmid an der Spitze den zahlreichen Turffans der Metropolregion anbieten.

Der Rennverein hat die Winterpause für zahlreiche Investitionen und Baumaßnahmen genutzt. So wurde zu weiteren Verbesserung des Geläufs ein gebrauchter Verti Drain angeschafft, ein Gerät zur Tiefenlockerung des Rasens. Außerdem wurden zahlreiche Sprünge auf der Bahn erneuert.

Turf-Prominenz beim B.A.U.-Renntag

21.10.2014 - Pressestelle - Aktuelles

Einen wahrhaft traumhaften Saisonabschluss erlebte der Badische Rennverein am Samstag in Mannheim. Bei besten äußeren Bedingungen erlebten die rund 5000 Zuschauer sieben teils hochspannende Rennen. Aus Mannheimer Sicht ist man besonders stolz über den Sieg von Ignaz – der in Mannheim von Marco Klein trainiert wird – im Ausgleich III, dem Preis der Ingenieurgemeinschaft Kronach + Müller. Im Highlight des Tages, dem Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG, setzte sich erwartungsgemäß der sechsjährige Wallach Beacon Hill, mit Vinzenz Schiergen im Sattel, durch. Im Jagdrennen, dem Preis der Stockwerk GmbH, sicherte sich Coyaique, der Gast aus Belgien, die 2600,- Euro Siegprämie.