Aktuelles & Ergebnisse

Mannheim²-Renntag am Sonntag, 17. Juli 2016

14.07.2016 - Pressestelle - Aktuelles

Zu einer rein belgischen Angelegenheit gerät die Austragung des 12. Deutschen Pony-Derbys am Sonntag beim Mannheim²- Renntag auf der Waldrennbahn von Mannheim-Seckenheim. Einmal mehr wird die den „kleinen“ Zwei- und Vierbeinern vorbehaltene Prüfung als Preis der Familie Hartmut und Gabi Erny vom Pferdeland Kollerland entschieden. Sechs der maximal 1,48 Meter „kleinen“ Pferde gehen gleich im 1. Rennen um 14.05 Uhr an den Start. Darunter befindet sich mit dem von Loid Bekaert zu reitenden Milo der Vorjahressieger. Sein erst 15 Jahre alter Reiter gewann in der vergangenen Saison sogar das Championat beim „German Tote Junior-Cup Südwest“ und liegt auch in der diesjährigen Wertung klar in Front.

Mannheim²-Renntag am Sonntag, 17. Juli 2016, 13 Uhr

06.07.2016 - Pressestelle - Aktuelles

Auf Wetterkapriolen kann der Badische Rennverein Mannheim- Seckenheim (BRV) beim Mannheim²-Renntag am Sonntag, den 17. Juli gerne verzichten. Vor einem Jahr musste die Veranstaltung wegen der großen Hitze abgesagt werden, und beim jüngsten B.A.U.-Renntag war es der heftige Regen, der zumindest zeitweise die Pläne durcheinander brachte. Doch damit muss nun Schluss sein, und so sehen die Verantwortlichen um BRV-Präsident Holger Schmid positiv auf den kommenden Mannheim²-Renntag.

Ergebnisse B.A.U.-Renntag 2016

23.06.2016 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten
  1. 4. Wertungslauf zum German Tote Junior - Cup Südwest 2016: 1. Goldmeister, 2. Perpignon 3. Magic Nic. Sieg 60:10; Platz 35, 23, 21:10; Zweier 372:10; Dreier 247:10; Dreier: 2604:10.
  2. Preis der Handwerker der EASTSITE: 1. Eastsite One, 2. Perfect Swing, 3. Pearl de Deauville. Sieg 55:10. Platz 52, 74:10. Zweier 303:10. Dreier 1.499:10.
  3. Preis der Ardeco Real Estate GmbH: 1. Inspiration, 2. Control Chief, 3. Zarrentin. Sieg 115:10. Platz 32, 27, 25:10. Zweier 324:10. Dreier 2.683:10. PZW 123, 240, 194:10
  4. Preis der Weisenburger Bau GmbH: 1. Bellcanto, 2. Not Now, 3. Hippocrene. Sieg 13:10. Platz 11, 11, 14:10. Zweier 23:10. Dreier164:10. PZW 12, 25, 27:105.
  5. Preis der Radovan Consulting GmbH: 1. Injoy, 2. Avio, 3. Nabakuk. Sieg 57:10. Platz 18, 12, 14:10. Zweier 252:10. Dreier 781:10. - PZW 47, 67, 30:106. 112.
  6. Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG: 1. Pissarro, 2. Claudia Oktavia, 3. Sumara. Sieg 33:10. Platz 15, 25:10. Zweier 108:10. Dreier 227:10.
  7. Preis der Ingenieurgemeinschaft Kronach + Müller GmbH & Co. KG: 1. Vinea Valentine, 2. Ignaz, 3. Twinnie. Sieg 26:10. Platz 16, 22, 32:10. Zweier 73:10. - Dreier 1.647:10. PZW 26, 47, 102:10.
  8. Preis der Stockwerk GmbH – Jagdrennen: 1. North Germany, 2. Sekundant, 3. Supervisor. Siegwette 51:10. Platz 17, 12:10. Zweier 269:10. Dreier 182:10.
  9. Preis der Dreßler Bau GmbH: 1. Over the Top, 2. Superkate, 3. Aroy. Sieg109:10. Platz 52, 50:10. Zweier 992:10. Dreier 14.462:10

Startboxen öffnen sich am 5. Juni

02.06.2016 - Pressestelle - Aktuelles

Badischer Rennverein bietet abwechslungsreichen Galoppsport beim B.A.U.-Renntag

 

Erstmals neun Rennen in der Saison stehen am Sonntag, 5. Juni 2016, auf der Seckenheimer Waldrennbahn auf der sehr abwechslungsreichen Karte. Nach einem furiosen Saisonauftakt mit zwei traumhaft tollen Renntagen hoffen die Verantwortlichen um BRV-Präsident Holger Schmid erneut auf wunderschönes Rennsport-Wetter.

Der Beginn des B.A.U.-Renntages steht zunächst ganz im Zeichen des Nachwuchses. So findet ein weiterer Lauf zum „German Tote Junior-Cup Südwest 2016“ statt. Acht Pferde mit ihren maximal 25 Jahre jungen Reiterinnen und Reitern kommen gleich im ersten Rennen um 13.45 Uhr an den Ablauf. Organisiert werden die insgesamt zwölf Rennen im Rahmen dieses Nachwuchswettbewerbes vom Verband Südwestdeutscher Rennvereine. Der Finallauf findet am 21. Oktober 2016 beim Sales & Racing-Festival in Iffezheim statt. Die Siegerin oder der Sieger wird über eine Punktewertung ermittelt, die fünf Besten erhalten Geldpreise.

Ergebnisse Badenia-Renntag 2016

17.05.2016 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten
  1. Preis der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier: 1. Grosmont, 2. Vetriano 3. Goldprice. Sieg 16:10; Platz 14/22:10; Zweier 48:10; Dreier 247:10; Platz-Zwilling 16/20/ 29:10.
  2. Preis vom Dentalstudio Busenbender: 1. Bin Manduro, 2. Avio, 3. Olkaria. Sieg 107; Platz 22/16/34; ZW 473; DW 4.049; PZW 105/140/40.
  3. Preis der Privatbrauerei Eichbaum: 1. Northern Sun, 2. Square Lamartine, 3. Nasijah. Sieg 58; Platz 28/ 19; ZW 409; DW 528.
  4. Preis von Fody‘s: 1. Sumara, 2. Cumbriano, 3. Jocker. Sieg 38; Platz 13/18/12; ZW 251; DW 686; PZW 36/16/34.
  5. Preis von Jungheinrich: 1. Motabaary, 2. Kitaneso, 3. Fuscano. Sieg 71; Platz 21/ 22/27; ZW583; DW 7.260; PZW 110/107/ 513.
  6. 112. Großes Heinrich Vetter-Badenia-Jagdrennen: 1. Audientia, 2. Supervisor, 3. Sekundant. Sieg 28; Platz 15/20/19; ZW 252; DW 1.517; PZW 37/ 34/64.
  7. Preis der ALBERS Wettboerse: 1. Ignaz, 2. Vinea Valentine, 3. Lezar. Sieg 86, Platz 14/ 11/ 15; ZW 114; DW 1.150; PZW 19/64/47.
  8. Preis des Südwestdeutschen Galopp Clubs und der Beiräte des Badischen Rennvereins: 1. Sworn Terz, 2. Königsland, 3. Tinkers Lane. Sieg 15; Platz 13/10; ZW 13; DW 106.