150 Jahre Galopprennsport in Mannheim

Aktuelles & Ergebnisse

Ergebnisse Badenia-Renntag 2016

17.05.2016 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten
  1. Preis der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier: 1. Grosmont, 2. Vetriano 3. Goldprice. Sieg 16:10; Platz 14/22:10; Zweier 48:10; Dreier 247:10; Platz-Zwilling 16/20/ 29:10.
  2. Preis vom Dentalstudio Busenbender: 1. Bin Manduro, 2. Avio, 3. Olkaria. Sieg 107; Platz 22/16/34; ZW 473; DW 4.049; PZW 105/140/40.
  3. Preis der Privatbrauerei Eichbaum: 1. Northern Sun, 2. Square Lamartine, 3. Nasijah. Sieg 58; Platz 28/ 19; ZW 409; DW 528.
  4. Preis von Fody‘s: 1. Sumara, 2. Cumbriano, 3. Jocker. Sieg 38; Platz 13/18/12; ZW 251; DW 686; PZW 36/16/34.
  5. Preis von Jungheinrich: 1. Motabaary, 2. Kitaneso, 3. Fuscano. Sieg 71; Platz 21/ 22/27; ZW583; DW 7.260; PZW 110/107/ 513.
  6. 112. Großes Heinrich Vetter-Badenia-Jagdrennen: 1. Audientia, 2. Supervisor, 3. Sekundant. Sieg 28; Platz 15/20/19; ZW 252; DW 1.517; PZW 37/ 34/64.
  7. Preis der ALBERS Wettboerse: 1. Ignaz, 2. Vinea Valentine, 3. Lezar. Sieg 86, Platz 14/ 11/ 15; ZW 114; DW 1.150; PZW 19/64/47.
  8. Preis des Südwestdeutschen Galopp Clubs und der Beiräte des Badischen Rennvereins: 1. Sworn Terz, 2. Königsland, 3. Tinkers Lane. Sieg 15; Platz 13/10; ZW 13; DW 106.

Badenia-Renntag am Sonntag, 8. Mai 2016

04.05.2016 - Pressestelle - Aktuelles

Es ist das bedeutendste und sportlich wertvollste Hindernisrennen Deutschands: Das 113. Große Heinrich Vetter- Badenia-Jagdrennen wird am kommenden Sonntag (8. Mai) auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim ausgetragen. Die besten Hindernispferde reisen für die Rennpreise in Höhe von 14.000 Euro an. Es handelt sich nicht nur um die Topspringer hierzulande, die sich an der 4.200 Meter-Startmarke versammeln, denn je ein Teilnehmer aus Belgien und aus Schweden sorgen für die internationale Note.

Badenia-Renntag am Sonntag, 8. Mai 2016, 13 Uhr

27.04.2016 - Pressestelle - Aktuelles

Der Termin zu Deutschlands wichtigstem und wertvollstem Hindernisrennen rückt immer näher. Am 8. Mai lädt der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim (BRV) zum Badenia- Renntag ein. Mit dem 113. Großen Heinrich Vetter-Badenia- Jagdrennen findet einmal mehr die große Geschichte des Hindernissports in Mannheim ihre Fortsetzung. Dabei geht es über weite 4.200 Meter und um eine Dotierung von 14.000 Euro.

Badischer Rennverein Mannheim-Seckenheim Mitgliederversammlung 2016

15.04.2016 - Pressestelle - Aktuelles

Mannheim. Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins Mannheim-Seckenheim (BRV) wurde Präsident Holger Schmid im VIP-Pavillon auf der Waldrennbahn ohne Gegenstimmen in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite stehen die bisherigen Vize-Präsidenten Andreas Braun (Finanzen) und Joachim Keinert (Sport) sowie neu als dritter Vize-Präsident Ulrich Merkel, der sich auch künftig um das Sponsoring für den BRV kümmern wird. Nach seiner Rückkehr aus Berlin wird auch Ex-Präsident Stephan Buchner das Team verstärken und wirkt nach wie vor als Vorstandsmitglied, genau wie André Adolph. Neu in die Vorstandschaft wurden gewählt: Katrin Klein (für Gabriele Gaul, die sich gemeinsam mit Peter Gaul um das anstehende Jubiläum des BRV kümmern wird), Christiane Hossner (für Monika Queissner) sowie Ralf Busenbender.

Großer Andrang auf der Waldrennbahn zum Saisonauftakt

12.04.2016 - Pressestelle - Aktuelles

Zum ersten diesjährigen Rennen auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim war der Andrang groß. Die Rennbahn war so stark frequentiert, dass die Grenze ihrer Kapazitäten in vielen Bereichen gesprengt wurde. Vermutlich hatten viele ausgehungerte Rennsportfans aus Frankfurt, wo zumindest der erste geplante diesjährige Renntag nicht stattfinden wird, den Weg auf die schön gelegene Rennbahn in der Nachbarstadt Mannheim gefunden. Zum Schluss gab es mit über 130.000 Euro Wettumsatz ein rekordverdächtiges Ergebnis.