Mannheimer Festival beim B.A.U.-Renntag

13.06.2017 - Pressestelle - Aktuelles

6.000 Fans trotzten der Hitze

Bei hochsommerlichen Bedingungen erlebten die rund 6.000 Zuschauer aus Mannheimer Sicht einen traumhaften B.A.U.–Renntag auf der Waldrennbahn. In fünf der acht Rennen war entweder ein Mannheimer Trainer, Besitzer oder Reiter erfolgreich. So war mit drei Tagessiegen Tommaso Scardino erneut erfolgreichster Reiter des Tages und bescherte seinem Trainer Marco Klein im Preis der Radovan Consulting GmbH mit Sensational Secret den Sieg. Horst Rudolph feierte im Preis der Dreßler Bau GmbH mit Olkaria und Southern Comfort sogar einen Doppelsieg. Mit Spannung wurde das Abschneiden von Belle Et Riche im Preis der Stockwerk GmbH erwartet. Der Besitzer BRV-Ehrenpräsident Michael Himmelsbach konnte sich über den Sieg der 6-jährigen Stute und einen souveränen Ritt der Reiterin Sonja Daroszewski freuen. Den Sieg im Hauptrennen des Tages dem Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz sicherte sich allerdings der Saarländer Besitzertrainer Sven Schleppi mit Event Mozart.

Viele Prominente aus Politik, Sport und Wirtschaft und Kirchen gaben sich ein Stelldichein. Die Politprominenz war mit den Stadträtinnen Rebekka Schmitt-Illert, Dr. Birgit Reinemund und Marianne Seitz sowie dem Stadtrat und CDU Kreisvorsitzenden Nikolas Löbel vertreten. BRV-Präsident Holger Schmid freute sich außerdem über den Besuch des französischen Honorarkonsuls Folker Zöller und den Chef von Eichbaum Jochen Keilbach, die sich beide begeistert über die Atmosphäre auf der Waldrennbahn zeigten. Der ehemalige Star-Jockey und heutige Iffezheimer Trainer Lennart Hammer-Hansen war voll des Lobes über das tolle Geläuf in Mannheim. BRV-Mitglied Dekan Karl Jung ließ sich den B.A.U.-Renntag ebenfalls nicht entgehen.

Der Hauptsponsor, B.A.U.-Geschäftsführer Peter Gaul, war ebenfalls voll des Lobes über diesen hervorragenden Renntag. Die Aktiven um Präsident Holger Schmid sind glücklich das alle 4 und 2-Beiner gesund ins Ziel gekommen sind und freuen sich bereits jetzt schon auf den nächsten Renntag, den Mannheim2-Renntag, in knapp 3 Wochen am 2. Juli 2017.