Aktuelles & Ergebnisse

zum Mannheim²-Renntag am Sonntag, 2. Juli 2017, 13 Uhr

21.06.2017 - Pressestelle - Aktuelles

Auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim steht am 2. Juli ab 13 Uhr bereits die nächste Pferdesport-Veranstaltung auf dem Plan. Für den Mannheim²-Renntag stellt der Badische Rennverein (BRV) ein sehr abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie zusammen. Kinderschminken, Hüpfburg und Ponyreiten befinden sich für die „Kleinen“ im Angebot, während die „Großen“ spannenden Galopprennsport geboten bekommen.

Mannheimer Festival beim B.A.U.-Renntag

13.06.2017 - Pressestelle - Aktuelles

6.000 Fans trotzten der Hitze

Bei hochsommerlichen Bedingungen erlebten die rund 6.000 Zuschauer aus Mannheimer Sicht einen traumhaften B.A.U.–Renntag auf der Waldrennbahn. In fünf der acht Rennen war entweder ein Mannheimer Trainer, Besitzer oder Reiter erfolgreich. So war mit drei Tagessiegen Tommaso Scardino erneut erfolgreichster Reiter des Tages und bescherte seinem Trainer Marco Klein im Preis der Radovan Consulting GmbH mit Sensational Secret den Sieg. Horst Rudolph feierte im Preis der Dreßler Bau GmbH mit Olkaria und Southern Comfort sogar einen Doppelsieg. Mit Spannung wurde das Abschneiden von Belle Et Riche im Preis der Stockwerk GmbH erwartet. Der Besitzer BRV-Ehrenpräsident Michael Himmelsbach konnte sich über den Sieg der 6-jährigen Stute und einen souveränen Ritt der Reiterin Sonja Daroszewski freuen. Den Sieg im Hauptrennen des Tages dem Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz sicherte sich allerdings der Saarländer Besitzertrainer Sven Schleppi mit Event Mozart.

Ergebnisse B.A.U.-Renntag am Sonntag, 11. Juni 2017

13.06.2017 - Pressestelle - Ergebnisse u. Quoten
  1. Rennen: Preis der Handwerker der Eastside: 1.Meadow Dew, 2. Betsy Coed. 3. Angel Danon. Siegwette 47:10. - Platzwette 18, 13:10. - Zweierwette 69:10. - Dreierwette 239:10.
  2. Rennen: Preis der Dreßler Bau GmbH: 1.Olkaria, 2. Southern Comfort, 3. Winaldo. Siegwette 41:10. - Platzwette 17, 24:10. - Zweierwette 124:10. - Dreierwette 481:10
  3. Rennen: Preis des Honeycamps: 1. Gittan, 2. Nantiago, 3. Malvia. Siegwette 19:10. - Platzwette 15, 24:10. - Zweierwette 107:10. - Dreierwette 235:10
  4. Preis der Radovan Consulting: 1.Sensational Secret, 2. Princess Peaches, 3. Romantic Soldier. Siegwette 15:10. - Platzwette 12, 14:10. - Zweierwette 69:10. - Dreierwette 178:10
  5. Rennen: Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz: 1. Event Mozart, 2. Pardels, 3. Shagan. Siegwette 50:10. - Platzwette 23, 19:10. - Zweierwette 100:10. - Dreierwette 398:10
  6. Rennen: Preis der Ingenieurmeisterschaft Kronau/Müller: 1.Born to be alive, 2. Avorio, 3. Onenightinbangkok. Siegwette 35:10. - Platzwette 15, 16, 17:10. - Zweierwette 125:10. - Dreierwette 748:10. - Platz-Zwilling-Wette 38, 57, 62:10
  7. Rennen: Preis der Stockwerk Jagdrennen: 1.Belle Et Riche, 2. Sekundant, 3. Storm of Swords. Siegwette 52:10. - Platzwette 22, 20:10. - Zweierwette 157:10. - Dreierwette 595:10
  8. Rennen: Preis der Weisenburger Bau GmbH: 1.Interior Minister, 2. Manchurian, 3. Cumbriano. Siegwette 14:10. - Platzwette 10, 10:10. - Zweierwette 18:10. - Dreierwette 19:10

Voraussagen für : Sonntag, 11. Juni 2017, 13 Uhr B.A.U.-Renntag

08.06.2017 - Pressestelle - Aktuelles

Im Galopprennsport gibt es eine alte Regel, die immer wieder bestätigt wird: Kleine Felder – große Gelder. Zwar hätte sich der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim e.V. (BRV) für seinen B.A.U.-Renntag am kommenden Sonntag, den 11. Juni ab 13 Uhr den einen oder anderen Starter mehr in den insgesamt acht Rennen gewünscht. Aber die eingangs erwähnte Devise wird greifen, denn oft ist es so, dass die Quoten in Rennen mit wenigen Startern geradezu explodieren.

Sieben Pferde werden im Preis der Stockwerk GmbH das traditionelle Jagdrennen bestreiten. Einen ganz klaren Favoriten wird es diesmal nicht geben. Vielleicht könnte am Toto der von Petra Gehm trainierte und von Vlastislav Korytar zu reitende Sekundant die größte Beachtung erreichen. Der Wallach war zuletzt Vierter in der Badenia und kennt sich auf der Waldrennbahn bestens aus. Es handelt sich bereits um den 18. Start von Sekundant in Mannheim. Als frischer Sieger aus einem Jagdrennen in Bremen reist Tinkers Lane (Miguel Lopez) aus dem Quartier von Dr. Christine Paraknewitz-Kalla an. Ganz besondere Aufmerksamkeit kommt natürlich auf Belle Et Riche (Sonja Daroszewski) zu. Die von Sascha Smrczek zu sattelnde Stute läuft für BRV-Ehrenpräsident Michael Himmelsbach, der als großer Förderer des deutschen Hindernissports gilt.

B.A.U.-Renntag am Sonntag, 11. Juni 2017, 13 Uhr

31.05.2017 - Pressestelle - Aktuelles

Nach den ersten beiden Renntagen mit dem Großen Heinrich Vetter-Badenia-Jagdrennen als sportlichem Höhepunkt, geht es nun am Sonntag, den 11. Juni auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim mit der nächsten Pferdesport- Veranstaltung weiter. Beim B.A.U.-Renntag werden voraussichtlich acht Rennen gelaufen. Hinter dem Sponsor steht mit Peter Gaul der ehemalige Präsident des Badischen Rennvereins, dem es dank seiner geschäftlichen Verbindungen immer wieder gelingt, dieses große Sport-Ereignis zu unterstützen.