BMW-Renntag
 

Renntage beim BRV

Der Badische Rennverein ist einer der traditionsreichsten Galoppsport-Veranstalter in Deutschland und verbindet Tradition mit Moderne. Wir sind ein Premium-Veranstalter von nationalen und internationalen Rennen. Dazu zählen unter anderem die Amateurweltmeisterschaften und mit dem Pony-Derby das wichtigste nationale Nachwuchsrennen. Mit dem internationalen Heinrich Vetter-Badenia Jagdrennen wird jährlich im Mai die wichtigste Hindernisprüfung Deutschlands in Mannheim-Seckenheim ausgetragen.

Wenn Sie neugierig geworden sind und Pferderennen hautnah erleben möchten, kommen Sie an einem unserer Renntage vorbei und genießen Sie die familiäre Atmosphäre auf unserer Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Holger Schmid
Präsident Badischer Rennverein

 

Aktuelles & Ergebnisse:

Erfolgreicher Mannheim²-Renntag bei traumhaftem Sommer-Wetter

Landwirtschaftsminister Peter Hauk sagt Unterstützung zu

Nach der wetterbedingten Absage – 40 Grad im Schatten – im letzten Jahr war der Badische Rennverein beim diesjährigen Mannheim²-Renntag vom Wetter verwöhnt. 7500 Zuschauer erlebten bei lauen 27 Grad acht teils hochspannende Rennen. Das Hauptrennen des Tages gewann Claudia Octavia, die von Trainer Werner Glanz in München vorbereitet wird, vor der Favoritin Kizingo. Werner Glanz äußerte sich nach der Siegerehrung begeistert: „Zum Saisonabschluss am 25. September komme ich selbstverständlich wieder nach Mannheim.“
Im höchstdotierten Ausgleich IV in der Geschichte des Badischen Rennvereins sicherte sich Bin Manduro die 3500 Euro Siegprämie. Das deutsche Pony-Derby war in diesem Jahr eine rein belgische Angelegenheit. Nach 1200 Metern siegte Header mit der erst 13-jährigen Ebbe Verhestraeten im Sattel. Und was vor Jahren im Deutschen Pony-Derby in Mannheim begann, kann man an dem damaligen Pony-Derby Siegreiter Martin Seidl sehen. Er wurde im Deutschen Derby am 10. Juli 2016 in Hamburg mit Dschingis Secret Dritter.